Vulter-Immobilien
Ihre Immobilienmaklerin in Hannover


Sanierung und Projektentwicklung

Neben dem klassischen Maklergeschäft sind wir auch im Bereich Projektentwicklung und Sanierung für unsere Kunden tätig.

Oftmals sind wir schon bei der Planung von Projekten mit dabei und beraten unsere Auftraggeber bei der Konzeption von Ausstattung und Grundrissen. Es entstehen so z.B. Eigentumswohnungen, die optimal den Ansprüchen der Kunden vor Ort entsprechen.

Welche Art von Immobilien sind gefragt?  Sind es unter Berücksichtigung der Mikrolage eher Zwei-oder Drei-Zimmerwohnungen oder Familienwohnungen mit mindestens vier Räumen? Gibt es eine starke Nachfrage nach Townhouses mit Garten, Maisonetten oder freistehenden Einfamilienhäuser? Welche Ansprüche stellt der potentielle Interessentenkreis in Hinblick auf Ausstattung, Grundrissgestaltung und Architektur?

Investoren von Bauprojekten können wir von Anfang an beratend und unterstützend zur Seite stehen. Dazu gehört die Einschätzung, welche Marktchancen ein Objekt in Bezug auf die Renditeaussichten hat. Wir arbeiten das Entwicklungspotential heraus und setzen dieses in eine optimierte Vertriebsstrategie um.


Ist Hannover als Investitionsstandort geeignet?

Grundsätzlich sind die Investitionschancen in Hannover als positiv zu bewerten. Große Investitionsobjekte sind bei Kapitalanleger und Projetentwickler aktuell stark nachgefragt.

In einigen Metropolen haben sich in den letzten Jahren die Immobilienpreise rasant erhöht – dazu gehört auch Hannover. Nach dem Spitzenreiter München, wo die Immobilienpreise laut der Analyse vom internationalen Währungsfond (IWF) bei 46 % über dem erwartbaren Preisniveau liegen, folgen Hannover, Hamburg und Frankfurt mit einer Abweichung von 25 bis 30%.

Nach Einschätzung vieler Experten im Hinblick auf Hannover sind die Preise zwar hoch, aber nicht überbewertet.

Als Gründe für die positive Preisentwicklung in Hannover werden unter anderem die Attraktivität der Stadt, die zentrale Lage, eine hervorragende Anbindung an die Infrastruktur und im Vergleich zu Metropolen wie Hamburg, Berlin und Frankfurt, noch bezahlbare Preise angeführt.

Die Stadt verfügt über unbebauten Flächen und betreibt eine vergleichsweise investitionsfreundliche Stadtentwicklungspolitik. Aufgrund der günstigen Rahmenbedingungen rückt Hannover zunehmend auch in den Fokus internationaler Investoren.